Gelbe Pracht – Wandertipps zur Rapsblüte im Rheinland

Wer in der letzten Zeit auf der A61 zwischen Bonn und Koblenz unterwegs war, wird es sicher schon bemerkt haben: Derzeit leuchtet der Raps und schmiegt sich so einmalig schön in die Landschaft. Ich kann mich an diesen Eindrücken irgendwie nicht sattsehen und mag diese Augenweide auch bei meinen Wanderungen.

raps_eifelSo schön die leuchtend gelbe Farbe auch ist, beim Geruch streiten sich offensichtlich die Geister. Der Vorteil: Raps bringt selbst an bewölkten und trüben Tagen eine Menge Farbe ins Spiel und erfreut das Auge.

Da Raps aufgrund der Fruchtfolge jedoch nur 3-4 Jahre an derselben Stelle angebaut wird, können sich die Eindrücke von Jahr zu Jahr natürlich ändern. Einige aktuelle Bilder konnte ich heute Nachmittag jedoch machen und habe sogar einen Weg gefunden, auf dem vor 2 Jahren noch Weizen angebaut wurde und mich heuer gelb blühender Raps anstrahlt. Aber der Reihe nach:

Das Brohltal und Burg Olbrück

Der Anblick der sich von der Autobahn aus auf das Brohltal und die Burg bietet, haut mich zur Zeit der Rapsblüte immer wieder von den Socken.

Das war auch der Grund, mir heute nach der Arbeit einen kleinen Traum zu erfüllen, um vor Ort einige Bilder zu machen. Dafür habe ich eine Stelle oberhalb von Brenk – an der die GPS-Tour von Natur Aktiv Erleben „Arkadische Landschaften um Burg Olbrück“ entlang führt – angesteuert und die letzten Meter zu Fuß zurück gelegt.

So läuft man bereits nach 1,6 km auf die Rapsfelder zu und wird mit diesem Panorama beglückt. Auf dem Bild sieht man einen Teil des Wiesenweges, der nach dem kurzen Asphaltstück folgt, links die Burg Olbrück und die Brohltalbrücke auf der rechten Seite.

Hier mein Tourbericht vom Herbst vergangenen Jahres.

burg_olbrueck_raps_04

 

Nette-Schieferpfad

Diesen Traumpfad bringen sicher die meisten mit der Rapsblüte in Verbindung. So konnte ich im letzten Jahr von meinem verlagerten Startpunkt aus direkt in das sonnige Gelb eintauchen.

Pyrmonter Felsensteig

Auch dieser Traumpfad ist für seine Rapsfelder bekannt. Als ich im April 2012 dort unterwegs war, hat das Wetter allerdings nicht ganz so mitgespielt. Wie man an den Bildern jedoch sehen kann, gewinnen die gelben Blüten sogar gegen den grauen Himmel.

Koberner Burgpfad

Im Juni 2012 fand ich auf meiner Traumpfade Wanderung zwischen dem Scheidthof und der Sölliger Höhe noch Weizen und Roggen auf den Feldern vor. Als ich heute einen Abstecher mit dem Auto dort hingemacht habe, leuchteten die Felder in strahlendem Gelb. Also den Smart dort abgestellt und den Wiesenweg hochgestiefelt. So wandert man derzeit also eine ganze Zeit lang zwischen den gelben Feldern hindurch und kann von dort oben sogar einen ersten Blick auf die Matthiaskapelle werfen.

Hier der Tourbericht aus Juni 2012

Siebengebirge

Auch auf meiner Wanderung aus der „Wanderfibel Siebengebirge“ im Kasbachtal und den Linzer Höhen im Mai letzten Jahres gab es einige Farbtupfer zu entdecken. Die Rapsfelder leuchten trotzt der dunklen Wolken, in der Ferne gehen Schauer nieder und die Eindrücke sind spannender als es bei blauem Himmel und kleinen Puschelwolken je sein könnte.

Rheinsteig & Rheinburgenweg

Auch am Rhein lassen sich bunte Eindrücke festhalten. Ob auf dem Rheinsteig oberhalb von Leutesdorf oder auf dem RheinBurgenWeg zwischen Bad Salzig und St. Goar.

______________________________________________________________

Wenn das Wetter also an Ostern nicht ganz so mitspielen will, wird der Raps jedenfalls für ein fröhliches Gelb sorgen. Ich wünsche jedenfalls viel Freude bei dieser Farbenpracht 🙂

Advertisements

Über Angelica Hocke

Wandern | Bloggen | Outdoor | Reisen | In meinem Blog gibt es Berichte zu Touren mit und ohne GPS, Tipps zu Equipment, Tourenplanung, News und allem rund ums Wandern in NRW & Rheinland-Pfalz ebenso Reiseberichte zu den schönsten Wanderregionen. Du findest mich auch auf Facebook, Google+ und bei Twitter
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Eifel / Ost, Mosel, Rhein, Siebengebirge, Wandertipps, Wanderungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Gelbe Pracht – Wandertipps zur Rapsblüte im Rheinland

  1. Viviane schreibt:

    Hallo Angelica,
    ich finde dieses gelb auch immer herrlich. Und ich mag auch den Geruch 😉 Deine schönen Bilder wecken so viel Sehnsucht… Auf jeden Fall Danke für die Raps-Tipps, bin mir nämlich noch nicht sicher, wohin es uns Ostern wandertechnisch verschlagen wird.
    Ich wünsche Dir schöne Ostertage und traumhafte Wanderungen.
    Viele Grüße, Viviane

    • Angelica Hocke schreibt:

      Hallo Viviane
      hatte heute schon Urlaub und war in der Vulkaneifel unterwegs. Da konnte ich bei der Anfahrt auch wieder so schöne „Grün-Gelbe-Patchworkdecken“ auf der Landschaft entdecken.
      Euch wünsche ich wunderschöne Touren über die Feiertage
      Ganz liebe Grüße Angelica

  2. Hallo Angelica,
    ich finde den Raps auch immer wunderschön (und auch der Geruch stört mich überhaupt nicht). Bei uns in Thüringen leuchtet es auch schon länger überall gelb. Mal schauen, ob ich da über Ostern mit Hund und Packpony auch entlang von Rapsfelder laufen werde. Geplant ist es auf jeden Fall. Ein bisschen Sonne zum gelb würde ich allerdings trotzdem nehmen 😉
    Dir schöne Ostern, Sarah

  3. Alex schreibt:

    Hallo Angelica,

    Burg Olbrück hatte ich vor Jahren auch mal besucht. Allerdings nicht in Verbindung mit einer Tour. Das bereue ich jetzt sogar, wenn ich die tollen Bilder sehe. Da schlägt nicht nur das Burgenherz höher, sondern auch das eines Fotografen. Wundervolle Farben: kräftiger Raps und strahlend blauer Himmel! Sehr schön!

    cheers
    Alex

    • Angelica Hocke schreibt:

      Hallo Alex
      Aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Solltest Du noch mal hier sein, wirst Du das sicher mit einer passenden Tour verbinden.
      Burgen mit passenden Wanderwegen haben wir hier ja reichlich.
      Schöne Ostern & liebe Grüße
      Angelica

  4. Pingback: News & Termine – April 2015 | WandernBonn.de

Ich freue mich über Dein Feedback, Tipps oder Anregungen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s