WandernBonn feiert Blog-Geburtstag

Wie, der Blog ist schon ein Jahr im Netz? Kinders, wie die Zeit vergeht.

Das vergangene Jahr ist nicht gemütlich an mir vorbeigewandert sondern hat ein regelrechtes Speed-Hiking Tempo eingelegt.Blog-Geburtstag Bei meinen Touren habe ich viele wunderschöne Plätze und beeindruckende Landschaften im Rheinland entdeckt. Durch den Blog viele begeisterte Wanderer, engagierte Touristiker und kompetente Blogger kennengelernt. Manche davon persönlich, andere bisher nur virtuell.

Zeit für einen Muffin & eine Wunderkerze. Nehmt Euch einen Kaffee dazu und genießt mit mir gemeinsam den kleinen Rückblick und die Beantwortung einiger Fragen:

Warum der Blog?

Das Wandern meine Leidenschaft ist, lässt sich nicht leugnen. Diese trug ich natürlich auch ins Büro und berichtete jeden Montag  völlig begeistert von meinen Touren auf Rheinsteig & Co. So sagte eine Kollegin eines Tages zu mir „Mach doch einen Blog“. Eigentlich hatte ich gar keinen Plan, wie oder was so ein Blog überhaupt ist und musste mich erst mal schlau machen. Nach der Recherche und der Suche für ein passendes Format bin dann hier bei WordPress gelandet.

ProspekteWichtig war mir von Anfang an, nicht nur Wanderberichte einzustellen, sondern auch weitergehende Informationen zum Thema Wandern anzubieten. Eine Art Magazin, wo ich auch mal über meine Erfahrung mit Equipment schreibe, Lesern Fragen stelle, weniger bekannte Wanderwege vorstelle und Termine nenne. Halt alles, was mit dem Thema Wandern hier in der Region zu tun hat. Dass ich dazu noch meiner Kreativität freien Lauf lassen kann, macht mir natürlich zusätzliche Freude.

Vor allem wollte ich zeigen, wie einfach es sein kann auch spontan und ohne großen Planungsaufwand eine Wanderung zu unternehmen, weil sich unsere Region durch ein umfangreiches und gut strukturiertes Wanderwegenetz auszeichnet.

Wieso der Name WandernBonn?

Den Namen gab es sogar einen Monat vor der Einrichtung des BlogsTwitter bei WordPress. Schuld daran ist Twitter. So habe ich verschiedenste Namens-Kombinationen versucht, die alle schon belegt waren. Dann stellte ich mir die Frage: “Was willst Du mit dem Blog eigentlich?“ Tja und dann kam die Kombination WandernBonn heraus. Hmm… eigentlich war der Name doof: deutsch, uncool und eigentlich total langweilig. Aber letztendlich war es mir egal. Was tu ich denn? Wandern. Na also. Passt doch. Und da ich in Bonn wohne und das Umland erkunden wollte, passte das eigentlich ganz gut.

Die ersten Monate

Zugegeben, da ist nicht viel passiert. Bis auf Freunde, Family und Kollegen hat ja kaum einer die Beiträge gelesen. Nichtsdestotrotz schrieb ich weiter Artikel für Artikel. Dann wurden meine Aktivitäten bei Twitter & Facebook intensiver und so kamen peu á peu immer mehr Leser dazu. Die Anzahl an Kommentaren stieg und es war u.a. der Kommentar einer Leserin, die im November schrieb:

„Danke, dass du immer wieder so tolle Anregungen gibst und Mut machst, auch mal alleine zu wandern. (Hab ich nämlich früher nicht gemacht und jetzt immer öfters… 😉 )“

der mir eine ordentliche Gänsehaut bereitet hat.

Unkeler DreisprungIch nahm an einer Volkswanderung teil, fand tolle Wege an der Mosel und durchwanderte das Rheintal im goldenen Herbst. Google+ startete im November die Pages und so galt es in einem weiteren Sozialen Netzwerk aktiv zu werden.

Dann kam der Winter, grau und trüb. Ich habe das „Grün“ gesucht und auf einem Traumpfad gefunden. Bin durch den ersten Schnee gestapft und habe im Januar den „Dragon Peak“ bestiegen. Sonnenaufgang im Hohen VennIch fror mir bei
-17°Grad die Finger für einen Sonnenaufgang im Hohen Venn ab und besorgte mir die Domäne wandernbonn.de.

Fast zeitgleich begann die Kooperation mit den Bergfreunden und ich wurde gefragt, ob ich nicht Lust habe deren Produkte objektiv zu testen und im Blog davon zu berichten. Besonders wichtig war mir allerdings, dass diese Testberichte nicht zu viel Raum im Blog einnehmen. Nichts desto trotz ist es eine Bereicherung für mich, da ich mich nun mit verschiedenen Materialien und unterschiedlichen Produkten intensiver beschäftigen durfte. Wobei der Spaß dabei in keiner Weise zu kurz kommt und ich durch die kompetente Betreuung von Wiebke eine ganze Menge gelernt habe. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle für die tolle und professionelle Zusammenarbeit.

Das zweite Halbjahr

Dass ich am liebsten alleine wandere, konnte ich nun nicht mehr leugnen. Aber immer wieder stelle ich mich (und meine Wanderpartner) der Herausforderung auch mal gruppig oder als Zweiergespann unterwegs zu sein. So gab es wirklich interessante und lustige Begegnungen, über die ich im Blog berichtet habe.

WandergruppeBei all dem bleibe ich neugierig: So stellte ich die Frage, ob es immer Premium sein muss oder was Ihr so im Rucksack mit Euch herumtragt. Auch meine Analyse der unterschiedlichen Wandertypen fand Anklang und viele versuchten herauszufinden:  „Was bin ich denn eigentlich?“

Ich bastelte meinen ersten Comic und  machte Bonn eine Liebeserklärung.Comic Bloggte live von einem Laufevent auf dem Rheinsteig und erkundete den Natursteig-Sieg in zahlreichen Etappen.

Ein Blogstöckchen wurde geworfen, von mir gefangen um gleichzeitig mein Netzwerk zu erweitert. Ein Sommerurlaub in der Pfalz folgte und kurz nachdem ich ein poetisches Loblied an das Wanderglück schrieb, nahm ich mich im Artikel Outtakes selber nicht ganz ernst.

Achtung! Jetzt wird’s trocken… wir kommen zu den Zahlen

Irgendwann wurde der Blog bekannter und die Kommentare häuften sich. Bei derzeit 114 Beiträgen gibt es bis dato 1.152 Kommentare hier im Blog. Ok, 450 davon gehen auf meine K(l)appe :mrgreen: Ich freu mich über jeden einzelnen und versuche so zeitnah wie Möglich zu antworten, was während der Woche dann auch mal dauern kann. Die Arbeit geht nun mal vor.

Derzeit gibt es 44 Blog-Abonnenten, 254 Facebook-Fans (ich find den Begriff Fan irgendwie so doof, bin doch kein Star…), 219 Twitter-Follower und bin in 340 Google+-Kreisen.

Zahlen, Zahlen, Zahlen...Der Blog wurde in dem ersten Jahr mehr als 83.500 x angeklickt,  86% (71.987) davon in den letzten 6 Monaten.

Der meistgeklickte Beitrag ist neben der Startseite (30.830) und Über mich (2.544) (ihr seid  aber auch neugierig 😯 ) der WeinWetterWeg in Hatzenport mit 1.256 und die Eröffnung Traumschleife Rabenlay mit 1.033 Klicks.

Seid Ihr noch da? Wir sind gleich durch  😉

Über 1.000 User haben nach „wandernbonn“ oder „wandern bonn“ gesucht und meine Seite gefunden. Ansonsten wurde nach der Traumschleife Ehrbachklamm, Brexbachschlucht und Ruppertsklamm und vielen anderen Wanderwegen gesucht.

Meine längste Tour mit 29,3 km war eine regelrechte Wildnis-Tour im Hohen Venn, die kürzeste mit grade mal 6,2 km die frostigen Pfaden im Ahrtal. Wanderkarte und GPS25 der insgesamt 107 Touren hatten zwischen 600 und 1.200hm, im Jahresdurchschnitt habe ich 132,5 km und 4.885 hm pro Monat zurückgelegt. Nun sind neue Sohlen fällig 😉

Ich konnte bei der Suche nach „wie komme ich in das hohe fenn“ (na, wenn man so sucht… da kann ja gar nix mehr schief gehen 😕 hoffentlich nehmen die eine Karte oder ein GPS mit ins Venn) und bei „Wanderweg kurz schwierig NRW“ (Kein Problem, da gibt es jede Menge hier. Ja, unser Mittelgebirge kann was) behilflich sein.

Ich freu mich wenn ein User nach „Natur rund um Bonn“ sucht. Warum allerdings jemand nach „dreckige Lowa Schuhe“ sucht, konnte ich mir nicht ganz erklären.

Unterwegs3x wurde ich auf Touren unterwegs erkannt, wobei mir dies teilweise erst später per Mail mitgeteilt wurde. Solltet ihr also so ein kleines, blondes Etwas mit Zopf sehen das fröhlich durch die Gegend stapft und meinen Namen vergessen haben…
Kein Problem, ich höre auch auf „Wandernbonn“ :mrgreen:

Meine Wünsche für die Zukunft

Gesund zu bleiben, damit ich das Rheinland weiter erkunden kann und das mir die Anregungen für neue Artikel nicht ausgehen. Für die nächsten Monate ist erst einmal gesorgt, da liegen noch so einige Ideen auf meinem Schreibtisch. Die ersten Verabredungen für weitere Treffen sind gemacht, denn neben dem virtuellen Dasein, lebe doch vor allem das Real Life (RL) ob nun Outdoor oder an der „frischen Luft“ 😉

Auch an Wanderwegen wird es uns hier im Rheinland sicherlich nicht fehlen. Denn immer wieder kommen neue hinzu und die Qualität steigt stetig. Ich freu mich drauf.

Mir bleibt an dieser Stelle nur, mich bei jedem einzelnen Leser fürs lesen und kommentieren der Beiträge ganz herzlich zu bedanken. Ebenso fürs teilen, liken, retweeten und plussen. Nicht zu vergessen meine Familie, Freunde und kompetente Outdoor-Blogger, die mir oft mit Rat & Tat zur Seite standen. Ihr seid einfach genial und es macht mir so richtig viel Spaß mit Euch.

Dankeschön

Advertisements

Über Angelica Hocke

Wandern | Bloggen | Outdoor | Reisen | In meinem Blog gibt es Berichte zu Touren mit und ohne GPS, Tipps zu Equipment, Tourenplanung, News und allem rund ums Wandern in NRW & Rheinland-Pfalz ebenso Reiseberichte zu den schönsten Wanderregionen. Du findest mich auch auf Facebook, Google+ und bei Twitter
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter News & Termine abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

37 Antworten zu WandernBonn feiert Blog-Geburtstag

  1. Alex & Pepe schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch liebe Angelica! Auch diesen Bericht hast Du mal wieder toll geschrieben und ich habe herzhaft gelacht :-)) Einen Tipp kann ich Dir auch noch geben: Nächstes Jahr wird der neue Moselsteig eröffnet, dafür war ich vergangenes Wochenende unterwegs und habe bei einem Fotoshooting mitgemacht, gut möglich also dass Du mich bei Gelegenheit auf einem der Flyer entdeckst :o) Mach weiter so, ganz liebe Grüße von Alexandra & Pepe

    • Angelica schreibt:

      Herzlichen Dank 🙂
      Ich sag ja, an Wanderwegen wird es uns hier nicht mangeln.
      Hui, auf die Bilder bin ich gespannt. Bin mir sicher, das Du dem Steig ein frisches & attraktives Flair gibst 😉

  2. Karin schreibt:

    Happy Blog-Birthday – das machst Du super! Und ich würd auch gern mal wieder mit Dir laufen!
    Übrigens: die Tour Natur jährt sich auch bald – da hab ich Dich kennen gelernt, weißt Du noch?
    Gruss, Karin

    • Angelica schreibt:

      Hey Karin
      Gemeinsame Tour wäre nicht schlecht, war jetzt so oft mit Männern unterwegs 😉
      Natürlich erinner ich mich 🙂 Mal schauen, wann ich es dieses Jahr auf die Messe schaffe. Dann sehen wir uns sicher allerspätestens.
      Danke & Gruß Angelica

  3. Wiebke schreibt:

    Na da lasse ich es mir natürlich auch nicht nehmen zu gratulieren.

    Die Bergfreunde wünschen Dir alles alles Gute zu Deinem Blog-Geburtstag!!!

    Hoffentlich folgen noch viele Jahre, in denen Du für uns so schöne und kompetente Berichte schreiben kannst. Vielen Dank für die schöne Zusammenarbeit (und die freundlichen Worte 🙂 )

    Ganz Lieben Gruß, die Bergfreunde

    • Angelica schreibt:

      Hey Wiebke
      Das war zwar jetzt nicht nötig, obwohl ich mich natürlich ganz doll drüber freue 🙂
      Aber man kann ja ruhig sagen, dass es auch Spaß macht und Ihr ein tolles Team seid.
      Noch hab ich ja was schönes zum testen. Aber pssst… nix verraten 😉 Mehr dann bald an dieser Stelle.
      Viele Grüße schickt
      Angelica

  4. Rainer Motte schreibt:

    Hallo, Angelica!
    Ganz herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen! Ich kenne Deinen Blog zwar erst seit ein paar Wochen; seitdem gucke ich aber jeden Tag nach, ob es etwas Neues gibt, zumal Dein Wandergebiet auch meine Lieblings-Wanderregion ist. Ich wünsche Dir weiter ganz viel Spaß unterwegs und freue mich auf schöne neue Berichte. Ich hoffe, Du schaust auch mal hier im Bergischen Land vorbei, denn auch hier kann man wunderbar wandern.
    Viele Grüße,
    Rainer Motte

    • Angelica schreibt:

      Hallo Rainer
      ganz vielen lieben Dank für Deinen Kommentar.
      Ach Du bist derjenige, der die Zahlen so hoch treibt? :mrgreen:
      Hast doch abonniert und wirst automatisch bei neuen Beiträgen benachrichtigt 😉
      Im Bergischen war ich früher viel mit meinem ersten Pferd unterwegs. Muss ich auch unbedingt per Pedes erkunden, hast Recht. Wird nachgeholt 😉
      Sonnige Grüße aus Bonn schickt Angelica

  5. JoergTh schreibt:

    Hallo liebe Angelica! Herzlichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag auch von mir!

    Dein Blog war so ziemlich der erste, den ich in meinem noch jungen Blogger-Leben abonniert und ein wenig zum Vorbild genommen habe! Danke für die vielen Tipps die ich von dir bekommen habe und die tollen Anregungen, sei es zum Wandern oder auch zum Bloggen. Mach weiter so, es ist immer eine Freude, deine Beiträge zu lesen. Die beeindruckenden Zahlen kommen ja nicht von ungefähr!

    Machst du jetzt heute Abend eine Flasche Sekt auf? Dann Prost!

    Liebe Grüße aus Fritzlar,

    Jörg

    • Angelica schreibt:

      Hallo Jörg
      Danke. Das hast Du schön gesagt und ich fühle mich echt geschmeichelt. 😳
      Ist doch klasse, wenn alles unterwegs ist und davon berichtet.
      Übrigens… fällt mir grade ein: da ist doch noch ein Gastbeitrag von Dir in meinem Blog zum Thema Geocaching offen 😉
      Meld Dich einfach mal, wenn Ihr wieder hier in der Gegend seid.
      Liebe Grüße zurück schickt – Angelica

  6. Steve schreibt:

    Happy Birthday, jetzt auch nochmal in dieser Stelle.
    Ich hoffe wir laufen/gehen 😉 uns mal über den Weg; sei es bei dir im Rheinland oder bei mir in den Alpen.

    Ich freue mich auf jeden Fall schon auf das nächste Jahr und natürlich die vielen folgenden hier auf deiner Seite.

    Viele Grüße

    Steve

    • Angelica schreibt:

      Hey Steve
      Das ist lieb von Dir. Danke für Deinen netten Kommentar.
      Komme grade von einem kleinen Lauf zurück und bin quasi schon Mitten im Training :mrgreen:
      Ansonsten einigen wir uns einfach auf Speed-Hiking 😉
      Es grüßt ganz herzlich aus dem schönen Mittelgebirge – Angelica

  7. Herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen, liebe Angelica. Wir freuen uns regelmäßig über deine Beiträge, finden sie immer inspirierend, und sind jedes Mal wieder beeindruckt, mit welcher Energie und Hingabe du noch am Abend deinen Tagesbericht einstellst.
    Dir weiterhin viel Freude bei deinem wunderbaren Hobby, und lass uns weiterhin Anteil haben.
    Herzlichen Gruß aus Rheinbach
    Hans-Eberhard

    • Angelica schreibt:

      Hallo Hans-Eberhard
      Mir macht es einfach eine große Freude, zu sehen, das das Wandern populärer wird und sich ja hier in der Region auch einiges tut. Ihr tragt mit Euren tollen Bildern ja nun auch dazu bei.
      Vielen herzlichen Dank für Deinen Kommentar und ganz liebe Grüße, auch an Ursula.
      Angelica

  8. Ursula Peters schreibt:

    Hallo, Angelica, ich hänge mal wieder hintendran, aber nichtsdestotrotz: herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen! Habe Deinen Beitrag mit viel Spass gelesen und kann nur sagen, dass ich Deine Wanderberichte immer hochinteressant finde! Entweder, wir kennen die Ecke bereits, dann möchte ich wissen, wie es Dir gefallen hat , oder aber wir lernen Neuland kennen, so dass auch uns der Stoff nie ausgeht.
    Liebe Grüße und alles Gute Ursula

    • Angelica schreibt:

      Hallo Ursula
      Ja, es ist schon ein regelrechtes Wander-Netzwerk mittlerweile.
      Ich finde bei Euch ja auch immer wieder die ein- oder andere Anregung oder Tipp.
      Und so profitiert doch jeder davon und lernt immer wieder neue Ecken kennen.
      Danke Dir und schicke sonnige Grüße zurück – Angelica

  9. belimbach schreibt:

    Auch von einem gebürtigen Siebengebirgler einen herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!
    Es freut mich immer wieder, welche Touren Du in meiner alten Heimat und Umgebung findest und vorstellst. Weiter so!

    Viele Grüße, Bernd
    (belimbach & KritzelKraxel)

    • Angelica schreibt:

      Hey Bernd
      Ist schon schön hier, nicht?
      Naja, allzuviel Neues werde ich Dir dann sicher nicht zeigen können, aber wenn Dir die Berichte ein Lächeln ins Gesicht zaubern, freu ich mich umso mehr.
      Liebe Grüße und Danke für den Kommentar 🙂

  10. Peter schreibt:

    Alles Gute zum Geburtstag. Auf ein weiters Jahr toller Berichte und Fotos.

  11. AluBox schreibt:

    Für die Zukunft viel Spaß beim wandern. Ich freue mich über weitere Berichte !

  12. Jens schreibt:

    Hi Angelica, auch von mir die herzlichsten Glückwünsche zu deinem Blog-Geburtstag! Neben deinen sehr schönen Wanderberichten, gefallen mir besonders deine schönen Fotos von unterwegs und das du dich selbst nicht immer so ernst nimmst. Ich wünsche dir für die Zukunft, dass du auch weiterhin Lust und Zeit zum bloggen hast. Liebe Grüße und weiter so!

    • Angelica schreibt:

      Hallo Jens
      vielen lieben Dank für Deine Glückwünsche und den netten Kommentar.
      Es gibt einen schönen Spruch von Shirley MacLaine: „Ein Mensch, der über sich selbst lachen kann, hört nie auf, sich zu amüsieren.“ der ganz gut passt.
      In diesem Sinne – Ganz liebe Grüße – Angelica

  13. bergkraxler7 schreibt:

    Das ist typisch für mich für Geburtstage bin ich immer zu spät.;-) Ich habe aber eine Entschuldigung. Bin gerade von einer dreitägigen Bergtour zurück. Angelica mach weiter so mit deinem Blog. Auch wenn ich durch die Entfernung, deine Touren nicht gehen kann. Ich lese die Berichte gerne. Werden doch oft Erinnerungen aus der Jugend geweckt. Jetzt werde ich mich aber an meinen Bericht setzten und die Bilderflut sortieren. Ein schönes Wanderwochenende lg Bernd

    • Angelica schreibt:

      Hallo Bernd
      Die Entschuldigung lasse ich gelten 😉 , bedanke mich ganz herzlich bei Dir und freu mich auf Bericht und Bilder.
      Ein wunderschönes Wochenende wünscht Angelica

  14. Jarg schreibt:

    Glückwunsch zum ersten Jahr und zu den beeindruckenden Zahlen. Wenn ich auch zur Zeit wg der Zwerge über kleine Wanderungen nicht hinauskomme – solche Blogs nähren des Wanderfreundes Vertrauen, dass das auch mal wieder anders wird. Muss gleich mal wieder nach den leicht verstaubten Wanderstiefeln im Keller gucken …

    • Angelica schreibt:

      Hallo Jarg
      herzlichen Dank. Das höre ich doch gerne 🙂
      Deine Schuhe werden sich sicherlich gelangweilt haben. Aber das Wochenende verspricht ja herrlichstes Wanderwetter.
      Wünsche Dir wunderschöne Eindrücke und schicke viele Grüße
      Angelica

  15. Daniele schreibt:

    hallo angelica,
    und noch ein „herzlichen glückwunsch“.
    bin auch ganz begeistert von deiner seite. kenne deine beiträge zwar auch erst seit ein paar wochen oder monaten, aber seitdem schaue ich auch so gut wie jede woche vorbei – tab ist immer geöffnet.
    durch dich haben wir den natursteig sieg kennengelernt. kannte das siegtal bisher nur von schönen radtouren und ner tollen kanutour (kann ich auch nur empfehlen 😉
    tja und seitdem sind wir auch so gut wie jede woche wandern – das wetter hat natürlich auch was dazu getan. so lange es einigermaßen trocken ist …
    ach ja und zu deinem „uncoolen“ hompage-namen: ich finde den super und vor allem passend. so viel besser als der ganze „coole“ englische kram und die ganzen wortspiele, die so unterwegs sind. wer weiß, ob ich dich sonst überhaupt gefunden hätte, weil auch ich nach wandern bonn und köln gesucht hatte.
    ja und vom aufbau und inhalt auch klasse. schön schlicht und übersichtlich und nicht blinkblink hier und da. hatte den link auch mal meinem vater geschickt, der war auch begeistert. also für jedes alter was dabei 🙂
    weiter so! immer wieder schön, interessant und lustig deine berichte zu lesen und (bilder) zu gucken 🙂
    lg
    daniele

    • Angelica schreibt:

      Guten Morgen Daniele
      *hach* das geht runter wie Öl… 😳 Herzlichen Dank für Deinen Kommentar.
      Vor allem, weil ein paar trockene Statistikzahlen so ein „Gesicht“ und eine Geschichte dazu bekommen, was mich am meisten freut 🙂
      Da dieses Wochenende das Wanderwetter ja nun wirklich keine Wünsche offen lässt, bleibt mir nur, Dir viel Spaß bei Deinen Eindrücken unterwegs zu wünschen.
      Ganz liebe Grüße (auch an Deinen Vater) schickt – Angelica.

  16. Rainer schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch zu diesem Blog. Toll geschriebene Texte, dazu Fotos, die sich in jedem ambitionierten Magazin publizieren lassen und natürlich interessante lesenswerte Themen. Dazu noch ein großes Kompliment für das Engagement – das ist alles hochprofessionell. Ich freue mich auf jeden neuen Beitrag.

    • Angelica schreibt:

      Herzlichen Dank für dieses ausgesprochen nette Kompliment 🙂
      Ganz viele Grüße und weiterhin viel Spaß beim lesen meines Blogs wünscht Angelica

  17. Herzliche Glückwünsche!
    Sehr eindrucksvolle Zahlen, die du da nennst. Aber natürlich angesichts der Qualität der Beiträge sind diese absolut verständlich…

    Das zeigt mir auch wieder, dass der „Alpenblogger“ erst am Anfang steht – und hoffentlich eine ähnliche Entwicklung durchmacht. Ich wünsch dir jedenfalls weiterhin alles Gute!

    Markus Alpenblogger

  18. Pingback: News & Termine – Januar 2013 | WandernBonn

Ich freue mich über Dein Feedback, Tipps oder Anregungen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s