Eröffnung der Traumschleife Rabenlay in Gondershausen

Heut war ich das erste mal bei der Eröffnung eines Wanderweges dabei. Anders ist halt, dass man von der Strecke vor lauter Quatscherei nichts mitbekommt, dauernd Leute vor der Linse hat und die Wege noch so „jungfräulich“ und neu sind.

Traumschleife RabenlayDaher gibts heut mal keinen Wanderbericht mit Tourenbeschreibung sondern nur kurz meine Eindrücke zum heutigen Tage:

Vorab zur Info: Die Traumschleife Rabenlay Gondershausen ist ein 15,5 km langer Rundweg und gehört zu den Traumschleifen Saar-Hunsrück. Davon bin ich ja bereits im letzten Jahr die Ehrbachklamm und die Baybachklamm gegangen.

Jedenfalls wurden in den letzten Monaten auf Facebook zahlreiche Fotos von den umfangreichen Vorarbeiten – die für so einen Weg anstehen – eingestellt. Das da an die 80 Leute mit so einem Weg beschäftigt sind, war mir vorher nicht so bewusst. Von daher fand ich das, als „Nutznießer“ eines solchen Weges, mal ganz informativ.

Allein die logistische Meisterleistung, die die Feuerwehr Gondershausen anstellen musste, um die Brücke über den Mühlenbach neu zu errichten, können die bei Facebook gezeigten Bilder nur annähernd darstellen. Die Brücke ist jedenfalls sehr schön geworden. Darüber hinaus werden tagelang die Schilder aufgestellt, es wird überlegt, wo welcher Pfosten hinkommt, Genehmigungen von Eigentümern müssen eingeholt werden etc. pp. Da steckt eine ganze Menge Arbeit drin.

Mensch… ich wollt mich doch kurzfassen… 🙄

WieFlyer beim Empfang auch immer: Vor dem Start wurden Flyer verteilt, es gab kostenlos Getränke einer hiesigen Brauerei und es waren geschätzt so an die 200 Leute anwesend.

Nach der feierlichen Eröffnung mit Ansprache, dem obligatorischen und symbolischen Durchschneiden des Bandes am Eingangsportal, strömten hunderte von Menschen los.

Das verlief sich aber später und an der Rabenlay gab es zur Stärkung Bratwurst und Suppe. Auf der Strecke konnte man an einigen Abschnitten deutlich erkennen wie „neu“ die Wege tatsächlich sind.

Eröffnung Traumschleife Rabenlay Gondershausen

Eröffnung Traumschleife Rabenlay Gondershausen

An einem Wiesenstück sprang ein verschrecktes Reh über den Weg und an der Rabenlay konnte ich sogar 3 Eidechsen aus nächster Nähe knipsen. Eine weitere Pause war am Besembennerkessel, wo Flammkuchen angeboten wurde.

Hier haben sich einige verabschiedet und das letzte Stück bin ich noch mit Markus Landsrath, dem Bürgermeister von Gonderhausen, und Thomas Biersch von der Tourist-Info Emmelshausen gemeinsam marschiert, die mir aus erster Hand noch einige Informationen zu der Strecke und den Vorarbeiten gegeben haben.

Dörfer wie gemalt

Dörfer wie gemalt

Jedenfalls war das eine gelungene Eröffnung und in ein paar Wochen werde ich die Strecke mal in Ruhe und ohne Ablenkung gehen und den entsprechenden Bericht hier veröffentlichen. Mir hat der Tag jedenfalls Spaß gemacht und ich hab mich gut unterhalten. Mein Dank an dieser Stelle an alle Beteiligten 🙂 Ihr habt einen tollen Job gemacht!

Ach so… die Strecke ist übrigens sehr schön, hat viele Pfade und Wiesenwege und ist super ausgeschildert. Aber schöner wird sie mit jedem, der die noch so neuen Wege einfach ein wenig „einläuft“ dann erst bekommt sie den richtigen Charakter 😉

In diesem Sinne wünsch ich allen, die nicht auf meinen ausführlichen Bericht warten wollen, viel Spaß bei der Tour. Hier gibt es weitere Informationen zur Strecke. Traumschleife Rabenlay Gondershausen (Outdooractive mit GPX Daten und Karte)

Hier ein paar wenige Eindrücke vom Eröffnungstag

Am Eifelblick: "Guck mal da wohn ich"

Am Eifelblick: "Guck mal da wohn ich"

Vorteil der vielen Menschen: Man sieht den weiteren Streckenverlauf ;-)

Vorteil der vielen Menschen: Man sieht den weiteren Streckenverlauf 😉

im Baybachtal

im Baybachtal

an der Rabenlay

an der Rabenlay

die 3 Echsen an der Rabenlay

die 3 Echsen an der Rabenlay

An der Erzgrube Petrus steht eine von zahlreichen Bänken

An der Erzgrube Petrus steht eine von zahlreichen Bänken

am Waldsee

am Waldsee

Advertisements

Über Angelica Hocke

Wandern | Bloggen | Outdoor | Reisen | In meinem Blog gibt es Berichte zu Touren mit und ohne GPS, Tipps zu Equipment, Tourenplanung, News und allem rund ums Wandern in NRW & Rheinland-Pfalz ebenso Reiseberichte zu den schönsten Wanderregionen. Du findest mich auch auf Facebook, Google+ und bei Twitter
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Hunsrück / Naheland, Mixed, News & Termine, Wanderungen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Eröffnung der Traumschleife Rabenlay in Gondershausen

  1. JoergTh schreibt:

    Boah, da war ja wirklich ordentlich was los! Und wie immer hast Du wunderschöne Bilder mitgebracht!

    Viele Grüße aus Hessen! Jörg

    • Angelica schreibt:

      Dank Dir. Jemand hat sogar was um die 290 Leute gezählt. Die 200 sind meine Schätzung.
      Aber wie gesagt, das verläuft sich und am Rastpunkt waren genug Bänke, so das man gut einen Platz bekommen hat.
      Muss ich nicht jede Tour haben, aber hin- und wieder find es mal interessant auch „andere Wege“ zu gehen 😉
      Viele Grüße zurück – Angelica

  2. Karin schreibt:

    Hab mich auch gefreut, Dich da heute zu sehen und ein Stück mit Dir zu wandern… Es gab doch recht viele Überaschungen…. zum Beispiel der nette Bauer mit dem Traktor, die jungfäuliche Rapsblüte und die Tatsache, dass die ersten Tropfen fielen, als ich im Auto saß 🙂

    • Angelica schreibt:

      Mir hats nicht nur gefallen, ich hatte auch viel Spaß mit Euch. Und der Bauer… ein echtes Original. 😆
      Die ganzen Kinder, die dabei waren, hatten jedenfalls alle viel Spaß am und vor allem im Wasser des Baybachs und das ein oder andere nasse Hosenbein nahm man so gern in Kauf.
      War ein schöner Tag 🙂

  3. Thomas Biersch schreibt:

    Tolle Fotos. Vielen Dank.

  4. Iris Müller schreibt:

    Toller Bericht über die Eröffnung! Schön, dass Du dabei warst.

    • Angelica schreibt:

      Hallo Iris
      Danke für das nette Lob und den Austausch.
      Herzliche Grüße aus Bonn schickt Angelica

    • Frank schreibt:

      Jetzt warst Du ja auch dabei, Iris – zwar erst am 01. Mai und mit weniger Trubel, dafür aber mit genüsslichen Badepfützen für Peppels! @Angelica: Danke Dir für Deine immer wieder lesenswerten Blogs!!!

  5. Frank Fischer schreibt:

    Und am 26.5. noch einmal zu uns in die VG Emmelshausen?
    http://kurzlink.de/LetmcKBOu

    Grüße aus Emmelshausen

  6. Hexen Zauber schreibt:

    Hallo Angelica, die Eindrücke der Tour sind toll und Hut ab….. du warst ganz schön mutig 😀 dich hier mit in so eine große Meute einzureihen…..naja gelegentlich können wir uns glaube alle dem nicht verschließen 😉
    Viele Grüße
    Conny

  7. bergkraxler7 schreibt:

    so viel Trubel, da bekommt man ja gar nichts von der Tour mit. Die Bänke zum Ausruhen sehen ja gemütlich aus. War es Zufall das Sie gerade leer war. Einen schönen Tag noch. lg Bernd

    • Angelica schreibt:

      Hallo Bernd
      bei dem Foto mit der Bank war die ganze Truppe schon an uns vorbei. Ich war in einer kleinen Gruppe mit 2 neugierigen Mädchen untwerwegs, da schlendert man eher, da es für die Mädels unterwegs immer was zu entdecken gab 😉
      Deswegen werde ich die Tour nochmal separat und alleine machen 🙂
      Liebe Grüße Angelica

  8. Bernd Friedrich schreibt:

    Hallo Angelica
    ich habe vor kurzem auch die Rabenlay erwandert und bin begeistert von dieser Tour. Von den Traumpfaden und Traumschleifen hatte ich schon einige unter den Sohlen, aber die Rabenlay war bisher die schönste von diesen Touren.
    Deine Seite verfolge ich schon seit längerer Zeit und muss dir jetzt mal ein richtig großes Lob aussprechen. Du hasst hier eine wunderbare Seite mit vielen tollen Bildern und Informationen erschaffen. Ich komme immer wieder gerne hier her und finde, jeder Outdoorbegeisterte sollte dies tun. Mach weiter so!!!
    lg Bernd

    • Angelica schreibt:

      Hallo Bernd
      Herzlichen Dank für das nette Lob zu meinem Blog, was mich außerordentlich freut 🙂
      Ja, nicht nur die Traumpfade sind wunderschön, sondern auch die zahlreichen Traumschleifen.
      Schicke ganz herzliche Grüße aus Bonn – Angelica

  9. Pingback: WandernBonn feiert Blog-Geburtstag | WandernBonn

  10. Pingback: Die schönsten Fotos meiner Leser | WandernBonn.de

Ich freue mich über Dein Feedback, Tipps oder Anregungen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s